Jeep pflegt eine langjährige Tradition

Neuer Gladiator ist ein praktischer wie auch markanter Pick-up

Der neue Gladiator baut auf der langjährigen Tradition robuster und zuverlässiger Jeep Trucks auf: Den Anfang machte bereits 1947 der Eintonner Jeep Truck von Willys Overland. Heute ist nach fast drei Jahrzehnten wieder ein Pick-up beim Jeep Händler zu haben. Der Gladiator basiert auf dem kultigen Jeep Wrangler und verfügt über dessen berühmte „Go anywhere, Do anything“ Gelände-Fähigkeit und ist mit seinem robusten, markanten Design sofort als traditioneller Jeep erkennbar. Das Jeep-Designteam behielt den legendären Seven-Slot-Kühlergrill des Jeep Wrangler mit sieben Lufteinlass-Öffnungen bei, verbreiterte jedoch die Öffnungen für mehr Luftdurchsatz. Die leicht trapezförmige Kühlermaske ist im oberen Bereich etwas nach hinten geneigt, um die Aerodynamik zu verbessern.

Eine Fülle von fortschrittlichen Technologien und natürlich unverwechselbarem Jeep-Design kombiniert der Gladiator mit seiner 153 Zentimeter langen Ladefläche eine spezielle Mobilität mit hohem Nutzwert. Bei der Entwicklung der robusten Ladefläche standen Funktionalität und Flexibilität im Vordergrund. Die Ladefläche ist beleuchtet, eine auf Wunsch erhältliche, wettergeschützte externe Stromquelle (230 Volt) und starke integrierte Verzurr-Ösen sorgen für Langlebigkeit und Flexibilität. Das verfügbare „Trail Rail“-Lademanagement bietet zusätzliche Verstaumöglichkeiten. Der Jeep Gladiator bietet eine Vielzahl von Konfigurationen für Open-Air-Abenteuer dank seiner vorklappbaren Windschutzscheibe und den Optionen dreiteiliges Hardtop und Softtop. Die Cargo Management Group mit abschließbarem Staufach unter den Sitzen ermöglicht die Organisation von Ladung auch in der Passagierkabine. Für die Ladefläche stehen eine schützende, rutschfeste Beschichtung sowie verschiedene Abdeckungen zur Wahl.

 

In Deutschland ist der Jeep Gladiator in den Ausstattungsvarianten Sport und Overland und 80th Anniversary erhältlich. Als Motorisierung steht immer der bewährte 3.0 V6 MultiJet Turbodiesel mit einer Leistung von 264 PS (194 kW) zur Verfügung, der mit einem bulligen Drehmoment von 600 Newtonmetern für entspanntes Fahren sorgt. Das serienmäßige Achtgang-Automatikgetriebe sorgt für eine optimierte Antriebsleistung ebenso bei Geländefahrten wie auch für gleichmäßige, effiziente Kraftentfaltung bei Autobahngeschwindigkeiten.

Jeep Heritage

 

Mit fast 80 Jahren legendärer Tradition will Jeep authentische SUV und Geländewagen mit besten Fähigkeiten, Qualität und Vielseitigkeit für alle Menschen bieten, die außergewöhnliche Reisen suchen. Die Marke Jeep ist eine offene Einladung, das Leben in vollen Zügen zu genießen, mit ihrem kompletten Angebot an Fahrzeugen, die ihren Besitzern die Sicherheit vermitteln, sich jede Reise zuzutrauen, so der US-Hersteller. Der Gladiator baut auf der reichen Tradition robuster, zuverlässiger Jeep-Trucks auf: Den Anfang machte bereits 1947 der Eintonner Jeep Truck von Willys Overland auf Basis der CJ-2A. Es folgten über einen Zeitraum von vier Jahrzehnten die Pickup-Modelle FC-150/170 (1957-1965), der Jeep Gladiator auf Basis der J-Serie (1963-1987), der CJ-8 Scrambler (1981-1985) und der auf dem Cherokee XJ basierende Jeep Comanche (1986-1992).

 


   DAS MAGAZIN.

MARKEN • MODELLE • MOBILITÄT ERLEBEN

[carousel_slide id='86435']