Kia erfolgreich elektrisch unterwegs

Wachstum bei vollelektrischen Modellen und Plug-in-Hybride 

Kia hat in Deutschland einen neuen Absatzrekord erzielt: Im ersten Halbjahr 2022 verkaufte die Marke hier 36.366 Fahrzeuge – 18,7 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Damit feiert Kia die erfolgreichste erste Jahreshälfte seit dem Deutschland-Start 1993. Auch der Marktanteil, der bereits 2021 mit 2,5 Prozent einen neuen Rekordwert erreicht hatte, kletterte weiter und liegt nun bei 2,94 Prozent. Maßgeblichen Anteil am Wachstum der Marke haben die „Stecker“-Modelle: 33,8 Prozent der Kia-Neuzulassungen im ersten Halbjahr waren Elektrofahrzeuge und Plug-in-Hybride. 

„Kia verfolgt eine konsequente Elektrifizierungsstrategie und hat eine hochattraktive zukunftsweisende Modellpalette zu bieten, die unterschiedlichste Kundenbedürfnisse abdeckt. Wir sind stolz darauf, dass unsere Marke dadurch immer mehr Käuferinnen und Käufer für sich gewinnen kann“, sagt Thomas Djuren, Geschäftsführer von Kia Deutschland. „Mit der im vergangenen Jahr gestarteten Neuausrichtung hat Kia sich zum Ziel gesetzt, ein weltweit führender Anbieter von nachhaltigen Mobilitätslösungen zu werden. In Deutschland verfügt schon heute mehr als die Hälfte unserer Produktpalette über voll- oder teilelektrische Antriebe. Und mit der neuen Niro-Familie, die jetzt in den Handel kommt, sowie dem EV6 GT, der Ende des Jahres folgt, wird unser E-Angebot noch vielfältiger und attraktiver.“

Auch Kia ist eine treibende Kraft bei der Antriebselektrifizierung und brachte schon 2014 mit dem Soul EV seinen ersten Stromer auf den deutschen Markt. Der Ende vergangenen Jahres eingeführte EV6, das erste ausschließlich für den Batterieantrieb konzipierte Kia-Modell, wurde im März zum europäischen „Car of the Year 2022“ gewählt. Damit ist der Elektro-Crossover das erste Fahrzeug einer koreanischen Marke, das mit diesem wohl renommiertesten Automobilpreis der Welt ausgezeichnet wurde. 

 

DAS MAGAZIN.

MARKEN • MODELLE • MOBILITÄT ERLEBEN

 

Ausgabe E-Mobilität Special 2022

SOCIAL MEDIA