Macan spricht Neukunden an

Porsche Macan GTS bietet V6-Biturbo-Motor 

Porsche gibt Gas: Als sportliches Aushängeschild der erfolgreichen SUV-Reihe übernimmt der Macan GTS mit dem um 60 PS (44 kW) auf 440 PS (324 kW) erstarkten 2,9-Liter V6-Biturbo-Motor die Rolle des neuen Topmodells. Natürlich mit der GTS-typischer Charakteristik hinsichtlich Ansprechverhalten und Leistungsentfaltung, so bewältigt er den Sprint von null auf 100 km/h in Verbindung mit Sport Chrono-Paket in 4,3 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 272 km/h. Der Macan GTS ist an das automatisierte Porsche-Doppelkupplungsgetriebe (PDK) mit sieben Gängen und das Allradsystem Porsche Traction Management (PTM) gekoppelt.

Die aktuellen Macan-Modelle bieten eine große Bandbreite zwischen maximalem Federungskomfort und dynamischer Sportwagen-Performance. Das Fahrwerk wurde weiter optimiert: Der Macan reagiert nun noch feinfühliger und direkter auf die Fahrsituation und den Fahrbahnzustand und gibt über das Lenkrad eine noch bessere Rückmeldung an den Fahrer. Dafür wurden unter anderem die Dämpferkennlinien des Porsche Active Suspension Management (PASM) modellspezifisch neu angepasst. Es regelt die Dämpferkraft für jedes einzelne Rad aktiv und kontinuierlich. Das PASM ist beim Grundmodell Macan optional, beim S- und GTS-Modell serienmäßig an Bord.

Der Macan GTS differenziert sich mit der neuen serienmäßigen Sport-Luftfederung mit Tieferlegung der Karosserie um zehn Millimeter nun noch stärker als bisher von den anderen Derivaten. Die fahrdynamischen Vorteile des GTS liegen vor allem in der im Vergleich zum Vorgänger an der Vorderachse um zehn und an der Hinterachse um 15 Prozent steifer ausgelegten Luftfeder. Das optionale GTS Sport-Paket steigert das Fahrdynamik-Potenzial zusätzlich durch 21-Zoll-GT Design-Räder mit Performance-Reifen, Porsche Torque Vectoring Plus (PTV Plus) und das Sport Chrono-Paket.

Hintergrund: Dem seit seinem Marktstart im Jahr 2014 weltweit mehr als 600.000 Mal ausgelieferten Macan kommt bei Porsche eine besondere Rolle zu: Rund 80 Prozent aller Macan-Käufer sind Porsche-Neukunden. Zudem ist der Frauenanteil beim Macan in den vergangenen Jahren konstant gestiegen und baureihenübergreifend am höchsten.


   DAS MAGAZIN.

MARKEN • MODELLE • MOBILITÄT ERLEBEN

[carousel_slide id='86435']