Mercedes-AMG feiert ein Jubiläum

Die A-Klasse ist der Einstieg in die Performance-Welt

In seiner 55-jährigen Unternehmenshistorie hat Mercedes-AMG immer wieder Maßstäbe im Performance- und Sportwagenmarkt gesetzt und damit eine beeindruckende Erfolgsgeschichte geschrieben: vom Zwei-Mann-Start-up der Gründer Hans Werner Aufrecht und Erhard Melcher im Jahr 1967 zum heutigen, hochmodernen Entwicklungsstandort mit eigener Motorenmanufaktur, mehr als 2.000 Beschäftigten und einem einzigartigen Fahrzeug-Angebot.

 

Beeindruckende Performance und agile Fahrdynamik – der Einstieg in die Mercedes-AMG-Welt ist der kompakte A 45 4MATIC+. Der komplett neu entwickelte 2,0-Liter Motor ist das stärkste für die Großserie gefertigte Vierzylinder-Turbotriebwerk der Welt und in zwei Leistungs- und Drehmomentstufen erhältlich. Schon das Basismodell hängt mit 387 PS (285 kW) kraftvoll am Gas, die von uns gefahrene S-Variante stößt mit 421 PS (310 kW) schon in deutlich höhere Fahrzeugklassen vor. Das neue, hocheffiziente Kraftwerk wird in Affalterbach, dem traditionsreichen AMG Firmensitz, nach dem Prinzip „One Man, One Engine“ auf einer innovativen Fertigungslinie produziert.

 

Ein Fahrerlebnis kann ganz der AMG-Rezeptur: Perfekte Anschlüsse in allen Fahrsituationen und Millisekunden-schnelle Gangwechsel garantiert das automatisierte AMG SPEEDSHIFT DCT-8G Doppelkupplungsgetriebe mit acht Gängen. Der aktive, vollvariable Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ verteilt die Kraft an der Hinterachse per AMG TORQUE CONTROL radselektiv. Dies macht das neue Hinterachsgetriebe möglich, das über zwei Lamellenkupplungen für jedes Hinterrad verfügt. Das S-Modelle wird mit einer noch größeren Bremsanlage verzögert, die mit 6-Kolben-Festsätteln und großen Bremsscheiben an der Vorderachse ausgestattet ist. Der A 45 4MATIC+ S verkörpert einmal mehr wie kraftvolle Leistung und Fahrsicherheit bei hoher Dynamik verbunden sein können.


   DAS MAGAZIN.

MARKEN • MODELLE • MOBILITÄT ERLEBEN

[carousel_slide id='86435']