Volkswagen R setzt auf Performance-Erlebnis 

Seit 2019 ist der T-Roc R das Kraftpaket unter den Kompakt-SUVs von Volkswagen – jetzt startet die Neuauflage des Performance-Modells. Der neue T-Roc R begeistert mit einem 300 PS (221 kW) starken 2,0-Liter Vierzylinder-TSI-Motor, 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe (DSG) und 4MOTION Allradantrieb. Diese Kombination und weitere technische Features sollen für eine begeisternde Agilität sorgen. Das dynamische Crossover-Modell kann ab sofort zu Preisen ab 48.445 Euro vorbestellt werden. 

Mehr denn je will die Neuauflage des sportlichen Kompakt-SUV für R-typische Dynamik sorgen: In 4,9 Sekunden für den Spurt von 0 auf 100 km/h. Kombiniert wird dieses Performance-Erlebnis im neuen T-Roc R mit einem umfangreichen Technologie-Update: Hier sind mit Front Assist und Lane Assist bereits serienmäßig fortschrittliche Assistenzsysteme an Bord. Der neue „IQ.DRIVE Travel Assist“ und die vorausschauende Geschwindigkeitsregelung „Prädiktives ACC“ ermöglichen assistiertes Lenken, Bremsen und Beschleunigen bis Tempo 210. Neu sind auch die Auswahl der digitalen Funktionen, darunter die natürliche Online-Sprachbedienung und der Zugriff auf Streaming-Dienste – serienmäßig stehen die Services von We Connect Plus in Europa für ein Jahr kostenfrei zur Verfügung.

DIE AUTOSEITEN treffen den neuen T-Roc R

„Wir haben den T-Roc R nachgeschärft und seinen athletischen Charakter noch mehr herausgestellt. So wird das neue Modell dem Premium-Anspruch von Volkswagen R zu 100 Prozent gerecht“, sagt Reinhold Ivenz, neuer Leiter der Business Unit R bei Volkswagen. Mit seiner modellspezifischen Antriebs- und Fahrwerkstechnik will der neue T-Roc R faszinierendes Rennsport-Feeling vermitteln. Sein 2,0 Liter TSI-Motor ist 300 PS (221 kW) stark und ein maximales Drehmoment von 400 Nm. Auf die Straße gelangt die Kraft über ein automatisiertes 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe mit Launch-Control-Funktion und den intelligenten Allradantrieb 4MOTION. Ein spezielles Sportfahrwerk und die Progressivlenkung sollen für agile Handling-Eigenschaften soregn. Ein modellspezifischer Taster auf dem neu gestalteten Multifunktions-Lederlenkrad  erlaubt den direkten Einstieg in die Fahrprofilauswahl, in der auch ein Race-Modus zur Auswahl steht.

Der dynamische Charakter zeigt sich auch im Erscheinungsbild des neuen T-Roc R: Seine eigenständige Frontpartie mit einem Stoßfänger im R-Styling und den prägnanten senkrechten Tagfahrlichtern sorgt für einen kraftvollen Auftritt. Die serienmäßigen IQ.LIGHT – LED-Matrixscheinwerfer, dunkel verglaste LED-Rückleuchten sowie das R-Logo auf dem schwarzen Kühlergrill und auf der Heckklappe unterstreicht das markante Erscheinungsbild des neuen T-Roc R. Die R-spezifische Dekorelementen im Innenraum, das serienmäßige Digital Cockpit, die neuen Oberflächen der Instrumententafel mit Dekornähten, das neue Sport-Lederlenkrad und das im Stil eines Tablets gestaltete Infotainment-Display runden den neuen Auftritt des T-Roc R ab.