Renault erweitert das SUV-Angebot

Neuer Austral ist mit moderner Hybrid-Technik ausgestattet

Mit dem Austral erweitert Renault sein Modellprogramm um einen komplett neu entwickelten Kompakt-SUV. Der Newcomer zeichnet sich durch eine neue Formensprache im „Sensual Tech“ Design aus. Als Antrieb stehen für den Austral drei Benzin-Motoren mit Hybrid-Technik bereit, darunter mit dem E-Tech Full Hybrid 200 ein Vollhybrid neuester Generation mit 400-Volt-Netz. Ein weiteres technisches Novum ist die Allradlenkung „4Control advanced“. Renault kombiniert das System im Austral mit einer Mehrlenker-Hinterachse, die auf schlechten Straßen die vertikale Bewegung der Räder ausgleicht und somit Handling und Komfort verbessert. Mit kurzen Überhängen, groß dimensionierten Rädern bis 20 Zoll, hoher Fensterlinie, markant ausgestellten Kotflügeln und kraftvoll geformten Seitenschwellern will der 4,51 Meter lange Renault Austral bereits im Stand ausgeprägte Dynamik signalisieren

Renault setzt beim Austral konsequent auf den Hybrid-Antrieb. Für das SUV-Modell stehen die Turbobenziner Mild Hybrid 140, Mild Hybrid 140 Automatik, Mild Hybrid 160 Automatik und der neue Vollhybrid E-Tech Full Hybrid 200 zur Wahl. Der Hersteller verspricht, dass dank der hohen Rekuperationsleistung im Stadtverkehr bis zu 80 Prozent aller Wege rein elektrisch zurückgelegt werden können. Dadurch soll der Kraftstoffverbrauch im Vergleich zu einem reinen Benzinmodell mit vergleichbarer Leistung um bis zu 40 Prozent sinken. Die technische Basis für die Antriebsvarianten Mild Hybrid 140 und Mild Hybrid 140 Automatik (140 PS/103 kW) sowie Mild Hybrid 160 Automatik (158 PS/116 kW) bildet ein Vierzylinder-Turbobenzin-Motor mit 1,3 Liter Hubraum.

Anders als bei den bisherigen Vollhybrid-Antrieben der Marke mit 1,6 Liter Saugmotor besteht die Basis für den E-Tech Full Hybrid 200 aus einem neu entwickelten 1,2 Liter-Turbobenziner mit 131 PS (96 kW). Renault kombiniert den Dreizylinder mit zwei Elektromotoren, die zusammen 68 PS (50 kW) mobilisieren, einem innovativen Multi-Mode-Getriebe sowie einer Lithium-Ionen-Hochvoltbatterie mit 1,7 kWh Kapazität. Hier liegt die Systemleistung liegt bei 200 PS (147 kW).

Der Renault Austral startet zu Preisen ab 29.900 Euro, das Topmodell Iconic Esprit Alpine (ab 44.400 Euro) ist exklusiv mit dem E-Tech Full Hybrid 200 motorisiert. Die Auslieferung beginnt im Dezember 2022.