Sportliche Neuauflage des Kompakt-SUV 

Volkswagen T-Roc R mit Allradantrieb und DSG 

Seit 2019 ist der T-Roc R das Kraftpaket unter den Kompakt-SUVs von Volkswagen – jetzt startet die Neuauflage des Performance-Modells. Der neue T-Roc R begeistert mit einem 300 PS (221 kW) starken 2,0-Liter Vierzylinder-TSI-Motor, 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe (DSG) und 4MOTION Allradantrieb. 

Mehr denn je will die Neuauflage des sportlichen Kompakt-SUV für R-typische Dynamik sorgen: In 4,9 Sekunden für den Spurt von 0 auf 100 km/h. Kombiniert wird dieses Performance-Erlebnis im neuen T-Roc R mit einem umfangreichen Technologie-Update: Hier sind mit Front Assist und Lane Assist bereits serienmäßig fortschrittliche Assistenzsysteme an Bord. 

Mit seiner modellspezifischen Antriebs- und Fahrwerkstechnik will der neue T-Roc R faszinierendes Rennsport-Feeling vermitteln. Auf die Straße gelangt die Kraft des Turbomotors über ein automatisiertes 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe mit Launch-Control-Funktion und Allradantrieb. Ein spezielles Sportfahrwerk und die Progressivlenkung sollen für agile Handling-Eigenschaften sorgen. Ein modellspezifischer Taster auf dem neu gestalteten Multifunktions-Lederlenkrad  erlaubt den direkten Einstieg in die Fahrprofilauswahl, in der auch ein Race-Modus zur Auswahl steht.

Der dynamische Charakter zeigt sich auch im Erscheinungsbild des neuen T-Roc R: Seine eigenständige Frontpartie mit einem Stoßfänger im R-Styling und den prägnanten senkrechten Tagfahrlichtern sorgt für einen kraftvollen Auftritt. Die serienmäßigen IQ.LIGHT – LED-Matrixscheinwerfer, dunkel verglaste LED-Rückleuchten sowie das R-Logo auf dem schwarzen Kühlergrill und auf der Heckklappe unterstreichen den Auftritt des neuen T-Roc R. 


   DAS MAGAZIN.

MARKEN • MODELLE • MOBILITÄT ERLEBEN

[carousel_slide id='86435']