MIT KRÄFTIGEM TURBODIESEL UND ALLRADANTRIEB LIEFERBAR

Nachdem im Herbst 2020 der Tiguan sein Update erhalten hat, startet jetzt der Tiguan Allspace: Die Langversion der Baureihe misst eine Länge von 4,72 Meter. Die XL-Variante Tiguan Allspace wird auf Wunsch zum SUV mit sieben Sitzen oder zu einem Raumwunder mit bis zu 1.920 Liter Kofferraumvolumen. Der Tiguan Allspace ist mit den neuen Ausstattungslinien „Life“, „Elegance“ und „R-Line“ zu haben, die Preise beginnen mit 36.230 Euro. Aktuell läuft weltweit jeder zweite Tiguan (55 Prozent) mit langem Radstand von den Bändern

Der neue Tiguan Allspace ist mit fünf leistungsstarken Antrieben erhältlich: Die 2,0 Liter Turbodiesel-Direkteinspritzer (TDI) mit 150 PS (110 kW) und 200 PS (147 kW) sind an einen doppelten SCR-Katalysator mit zweifacher AdBlue-Einspritzung gekoppelt – dem sogenannten Twindosing. Hierbei werden die Stickoxid-Emissionen mittels des Twindosing-Systems um bis zu 80 Prozent reduziert. Auch der CO2-Ausstoß der Motoren konnte signifikant verringert werden; gleichzeitig wurde das Ansprechverhalten optimiert. Der 200 PS starke Tiguan Allspace TDI ist serienmäßig mit dem Allradantrieb 4MOTION und dem  automatisierten 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) ausgestattet. Eine attraktive Kombination, die im Tiguan Allspace insbesondere Vielfahrer  erftreuen könnte. 

Der 1,5 Liter Vierzylinder-Benziner  (TSI) mit 150 PS (110 kW) und 6-Gang-Schaltgetriebe verfügt über eine Zylinderabschaltung (ACT). Die beiden 2.0 TSI sind an das 7-Gang-DSG gekoppelt, verfügen über eine Leistung von 190 PS (140 kW) oder 245 PS (180 kW) und sind serienmäßig mit dem Allradantrieb 4MOTION ausgestattet. Der Tiguan Allspace 4MOTION darf eine Anhängelast von bis zu 2,5 Tonnen ziehen.