Viel Spaß beim rein elektrischen Fahren

Hyundai Performance-Marke N macht es möglich

Hyundai Motor gibt mit zwei Konzeptfahrzeugen einen Einblick in die Elektrifizierung der N Hochleistungsmodelle. Der RN22e und der N Vision 74 sind Beispiele für die Elektrifizierungsvision von N. Die Konzeptfahrzeuge, mit denen Hyundai die fortschrittlichen Technologien des Unternehmens testet, um sie in zukünftigen Serienmodellen anzuwenden, sind heute zunächst als „rollende Labore“ zu verstehen. RN22e und N Vision 74 demonstrieren den Anspruch von Hyundai, künftig eine führende Rolle im Bereich der emissionsfreien Mobilität einzunehmen. Beide Studien weisen auf das erste batterieelektrische N Hochleistungsmodell hin, den IONIQ 5 N – die Markteinführung ist für 2023 plant.

Seit der Markteinführung des ersten Hochleistungsfahrzeugs, des Hyundai i30 N, im Jahr 2017 hat N die Performance-Grenzen für die Marke nach oben verschoben, um Kunden zu zeigen, wie viel Spaß das Fahren machen kann. Der Slogan lautet „Never just drive”, denn der Weg von A nach B sollte niemals langweilig sein. Auch in einer Zukunft, in der Fahrzeuge nur noch rein elektrisch angetrieben werden, bleiben die Hyundai N Fahrzeuge ihren drei Maximen treu: Kurvenräuber für straff ausbalancierte Kurvenfahrt, Rennstreckentauglichkeit und Alltagssportwagen.

In nur sieben Jahren hat sich Hyundai N zu der sich am schnellsten entwickelnden Performance-Marke entwickelt. N ist auf dem Weg, neue Maßstäbe für nachhaltige Hochleistungsfahrzeuge zu setzen. Wir beginnen mit Begeisterung dieses neue Kapitel der elektrifizierten Hochleistungsmodelle und werden dieses Ziel mit unserer Kreativität, unserem technischen Know-how und unserem Wettbewerbsgeist verfolgen“, sagt Till Wartenberg, Vice President of N Brand Management & Motorsport Sub-Division der Hyundai Motor Company.


   DAS MAGAZIN.

MARKEN • MODELLE • MOBILITÄT ERLEBEN

[carousel_slide id='86435']