Volkswagen R feiert ein Jubiläum

Der Golf R „20 Years“ setzt dem Bestseller die Krone auf

Zum 20-jährigen Jubiläum des Golf R hat Volkswagen den Golf R „20 Years“ als exklusives Sondermodell auf den Markt gebracht. Wie alle leistungsgesteigerten Premium Performance Modelle von Volkswagen R hat auch der Golf R seine Wurzeln auf der Rennstrecke und steht für den Transfer innovativer Technologien in die Serie. Zudem will das ausdrucksstarke Design und die ausgeprägte Performance die Fan-Communitys weltweit begeistern.

Der neue Golf R „20 Years“ übertrifft mit seiner Antriebstechnik alles, was bis dato unter dem Label „Golf“ auf den Markt gekommen ist. Die Fakten: das Jubiläumsmodell beschleunigt in 4,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h und die Höchstgeschwindigkeit wird bei 270 km/h elektronisch abgeriegelt. Schon beim Start unterstreicht der Golf R „20 Years“ seine Ausnahmestellung. Dabei werden die 333 PS (245 kW) des 2,0 Liter Vierzylinder-Turbomotors wirkungsvoll inszeniert. Der vom Fahrer wählbare Emotionsstart aktiviert einen initialen Drehzahlüberschwinger auf bis zu 2.500 U/min und eine besonders präsente Antriebsakustik, die die Vorfreude auf das typische „Fahr-R-lebnis“ zusätzlich steigern.

Der Golf R hat 320 PS, der Golf R 20 Years bietet 333 PS, also noch mal 13 PS mehr. Er ist der stärkste Golf R aller Zeiten. Man kann sagen, der stärkste Serien-R aller Zeiten“, freut sich Peter Jost, Leiter Marketing & Vertrieb der Volkswagen R

Beim manuellen Hochschalten in den Fahrstufen S und S+ liefert das automatisierte 7-Gang-DSG (Doppelkupplungsgetriebe) bei jeder Betätigung der rechten Schaltwippe ein spürbares Feedback des Getriebes und des Antriebsstrangs. Darüber hinaus ermöglicht eine optimierte Motorabstimmung besonders spontane Lastwechsel. Durch das Vorspannen des Turboladers wird dieser bei Teillastfahrten konstant auf Drehzahl gehalten und kann so bei einer anschließenden Beschleunigung schneller seine Kraft entfalten. Auch die in Schubphasen geöffnete Drosselklappe verbessert die Dynamik und Performance auf der Straße. Bei Gaswegnahme und erneuter Beschleunigung ermöglicht sie einen schnelleren Aufbau des Motormoments und optimiert das Ansprechverhalten des Motors spürbar. Fazit: der Golf R „20 Years“ lässt sich in sportlichen Fahrsituationen noch dynamischer und fahrstabiler bewegen.

Der Golf R „20 Years“ (ab 59.995 Euro) fährt serienmäßig mit dem aus dem Golf R bekannten R-Performance Paket samt R-Performance Torque Vectoring in Kombination mit dem Fahrdynamikmanager und den zwei zusätzlichen Fahrprofilen „Special“ und „Drift“ vor. Im Heckbereich will der Dachkantenspoiler die sportliche Optik unterstreichen, serienmäßig gibt es die 19-Zoll-Leichtmetallfelgen „Estoril“.


   DAS MAGAZIN.

MARKEN • MODELLE • MOBILITÄT ERLEBEN

[carousel_slide id='86435']