Erfolgreicher Kompakt-SUV als sportliches R-Modell  und Cabriolet

Volkswagen hat den neuen T-Roc präsentiert: Mit frischem Design, innovativen Assistenzsystemen und umfangreichen digitalen Diensten soll die Erfolgsgeschichte des kompakten Crossover-Modells fortgeschrieben werden. Behutsam aber im Detail geschärfte wurde das Design des neuen T-Roc, den es auch weiterhin als betont sportlichen T-Roc R und luftiges T-Roc Cabriolet geben  wird – die Markteinführung ist für Frühjahr 2022 geplant. Weitaus prägnanter viel die Auffrischung im Innenraum aus: Hier sind Materialien hochwertiger, neu gestaltetet wurde das Infotainment-Display und dem serienmäßigen digitalen Cockpit. Mit dem IQ.Light, mit LED-Matrixscheinwerfern, sowie den Assistenzsystemen IQ.Drive mit Travel Assist und der vorausschauenden Geschwindigkeitsregelung pACC, halten innovative Technologien aus höheren Fahrzeugklassen Einzug in die Modellfamilie des Kompakt-SUVs.

DIE AUTOSEITEN konnten bereits den neuen T-Roc in Augenschein nehmen

Der T-Roc wurde in den vergangenen vier Jahren zu einem populären Topseller. Ohne direkten Vorgänger wurde er auf Anhieb zu einer wichtigen Säule im Produktprogramm von Volkswagen. Seit der Markteinführung 2017 wurden mehr als eine Million Einheiten des T-Roc ausgeliefert. Ergänzt wird das Modellprogramm seit Ende 2019 um den betont dynamischen T-Roc R (300 PS/221 kW) und seit Frühjahr 2020 vereint das T-Roc Cabriolet die Stärken eines SUVs mit dem Fahrspaß auch offen fahren zu können.

Für den neuen T-Roc stehen drei TSI- und zwei TDI-Motoren zur Auswahl. Je nach Antrieb wird die Kraft an ein 6-Gang-Schaltgetriebe oder ein automatisiertes 7-Gang-DSG übertragen. Der 1,0 Liter Dreizylinder-TSI-Motor leistet 110 PS (81 kW). Die Vierzylinder erzeugen als 1,5 Liter TSI 150 PS (110 kW) und als 2,0 Liter TSI 190 PS (140 kW). Zwei 2,0 Liter TDI-Vierzylinder-Diesel mit 115 PS (85 kW) und 150 PS (110 kW) ergänzen das Programm. Alternativ zum Frontantrieb ist der Allradantrieb 4MOTION in Verbindung mit dem 150 PS (110 kW) starken Dieselmotor lieferbar. Der 2,0 Liter TSI (190 PS/140 kW) wird serienmäßig mit 4MOTION kombiniert. Die Preise für den neuen T-Roc 1.0 TSI starten bei 23.495 Euro, das neue T-Roc Cabriolet gibt es ab 31.850 Euro.